Aktuelle Trends im E-Commerce

Der Online-Handel bleibt weiter auf Wachstumskurs und passt sich dabei natürlich den aktuellen Web-Trends an. Die Optimierung für mobile Endgeräte, der Einsatz von Social Plugins zum Teilen von Produkten in sozialen Netzwerken und natürlich E-Mail-Marketing mit Newslettern und Trigger-Mails sollten mittlerweile zum Standard im E-Commerce gehören – wir stellen weitere Trends vor.

Flat Design

Das aktuell besonders angesagte Flat Design macht auch vor Onlineshops nicht halt. Dabei handelt es sich um eine funktionale und schlichte Gestaltung, die auf das wesentliche reduziert ist. Im E-Commerce sind dies natürlich die Produkte, die durch Flat Design sehr gut in den Vordergrund gerückt werden können. Allerdings sollte dabei nicht auf erlernte Symbole wie den Warenkorb verzichtet werden. Interraktionselemente und Buttons müssen deutlich als solche gekennzeichnet sein, damit sich die Umstellung auf Flat Design nicht negativ auf die Klickrate und damit den Umsatz auswirkt.

Storytelling

Beim Storytelling im E-Commerce werden Marketingbotschaften in Geschichten verpackt und die Produkte so emotional transportiert und verkauft. Diese Art der Produktinszenierung lässt sich – wie für Geschichten typisch – in Worten umsetzten, besonders gut geeignet sind aber natürlich Bilder. Hier bietet sich eine Verknüpfung mit Aktivitäten in sozialen Netzwerken wie Pinterest, Instagram oder Vine geradezu an, denn deren Schwerpunkt liegt auf der visuellen Kommunikation. Und auch auf Facebook, Twitter und Google+ gehören Bilder zu den am häufigsten geteilten Inhalten.

Social Proof

Kundenmeinungen und Bewertungen spielen im Online-Handel eine immer wichtigere Rolle. Produktbewertungen beeinflussen das Kaufverhalten, denn Menschen vertrauen auf das Urteil anderer Menschen. Deshalb sollten Kunden nach dem Kauf per E-Mail dazu aufgefordert werden, Produkte zu bewerten. Der Bewertungsvorgang selbst sollte so unkompliziert wie möglich gestaltet sein. Auch Likes aus sozialen Netzwerken sind eine Art der positiven Produkt- bzw. Unternehmensbewertung.

Agenturen bieten Hilfe für Shopbetreiber

Beispielhaft für alle Agenturen, die innovative E-Commerce Lösungen anbieten, sei an dieser Stelle NETFORMIC genannt. Die Internetagentur aus Stuttgart bietet seit über 10 Jahren ganzheitliche Lösungen für Onlineshops, Online-Marketing und Mobile und beschäftigt an zwei Standorten (Stuttgart und Berlin) über 50 festangestellte Mitarbeiter. E-Commerce Projekte von NETFORMIC wurden bereits mehrfach mit dem Shop Usability Award ausgezeichnet, der jährlich auf der Suche nach dem „perfekten“ Onlineshop vergeben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.