Archiv der Kategorie: Allgemein

Artikel, die grundsätzliche Newsletter-Themen behandeln

Mythen im E-Mail-Marketing

6 Mythen im E-Mail Marketing – und warum sie nicht wahr sind

Im privaten Bereich werden E-Mails bereits durch Messaging-Dienste oder soziale Netzwerke verdrängt. Doch E-Mails sind im Bereich der Kundenkommunikation noch immer aktuell und ein – schon seit Jahren – beliebtes und erfolgreiches Kommunikationsmodell. Natürlich gibt es auch kritische Stimmen, die die digitale Post bereits im Todeskampf sehen. Doch steht die E-Mail kurz vor dem Ableben oder ist die digitale Post unsterblich?

Weiterlesen

Gewinnspiel: Tickets für das Berlin Email Summit 2016

Am 14. und 15.04. findet in Berlin zum fünften Mal das Branchenevent für E-Mail- und Omni-Channel-Marketing mit spannenden Praxisvorträgen statt. An zwei Tagen gibt es auf dem Berlin Email Summit jede Menge Tipps, Trends und Know-how. Auf sitepackage.de werden zwei Tickets für den zweiten Veranstaltungstag verlost.

Berlin Email Summit 2016

Weiterlesen

Rückblick auf das E-Mail-Marketing Jahr 2015

Welches waren die beliebtesten E-Mail-Clients in diesem Jahr? Wie hoch waren die durchschnittlichen Öffnungs- und Klickraten für Newsletter? Und an welchem Thema haben sich E-Mail-Marketer 2015 ausprobiert? Ein kurzer Rückblick auf drei spannende Themen.

Weiterlesen

Newsletter optimieren und Öffnungsrate steigern

Eine gute Mailingliste ist der erste Schritt, um Besucher über Neuigkeiten zu informieren. Doch der größte und beste Verteiler bringt nichts, wenn der Newsletter nicht geöffnet wird. In dieser Infografik, erstellt von der Online Marketing Site, gibt es viele Tipps, wie man E-Mailings verbessern kann.

Weiterlesen

Newsletter-Anmeldung: Double Opt-in vs. Opt-out

In Deutschland ist das Double Opt-in datenschutzkonformer Standard bei der Newsletter-Anmeldung. In anderen europäischen Ländern ist die Lage entspannter, dort wird auf ein Opt-out gesetzt. Doch wie bewerten deutsche Unternehmen die unterschiedlichen Verfahren und sehen sie sich durch die aktuelle Gesetzeslage benachteiligt? Eine artegic-Studie hat die Wirkung einer Umstellung von Double Opt-in auf Opt-out im digitalen Direktmarketing anhand einer repräsentativen Stichprobe untersucht.

Weiterlesen

Studie: E-Mail-Marketing im E-Commerce

Eine aktuelle Publicare-Studie untersuchte die Aktivitäten im E-Mail-Marketing von 1001 Onlineshops aus Deutschland. Die Untersuchung macht deutlich, dass in der Praxis noch Nachholbedarf bei der Kombination von E-Commerce und Newsletter-Versand herrscht.

Weiterlesen

Tipps zum E-Mail-Marketing im E-Commerce

E-Mail-Marketing erfreut sich gerade bei Onlineshop-Betreibern großer Beliebtheit. Viele nutzen dazu eine professionelle Newsletter Software. Doch warum sind E-Mails derart beliebt? Warum funktionieren Newsletter oft besser als Social-Media-Marketing? Und wie können E-Mails dabei möglichst einfach und effektiv für die Kundenbindung eingesetzt werden? Im Folgenden liefern wir die Antworten auf diese Fragen und geben Tipps für erfolgreiches E-Mail-Marketing im E-Commerce. Vor allem der Kundenlebenszyklus spielt dabei eineentscheidende Rolle, aber natürlich sind auch grundlegende Faktoren wie eine optimierte Betreffzeile, verkaufsstarke Inhalte und eine optimale Darstellung zu beachten. Schön zusammengefasst hat das Newsletter2Go in einem eigenen White Paper zum Thema Newsletter-Optimierung.

Weiterlesen

Datendiebstahl: Tipps für sichere Passwörter

Angesichts der Berichte über den Diebstahl von 1,2 Milliarden Zugangsdaten für Internet-Profile durch russische Hacker sind viele Nutzer von Web-Diensten nun verunsichert. Auf der Seite sicherheitstest.bsi.de kann man ganz leicht feststellen, ob man selbst davon betroffen ist. Einfach die E-Mail-Adresse, die geprüft werden soll, eingeben und den vierstelligen Betreff-Code merken. Im Falle eines Datendiebstahls schickt das BSI dem Nutzer eine Benachrichtigung auf die E-Mail-Adresse mit eben diesem Sicherheitscode im Betreff. So wird sichergestellt, dass die Warn-E-Mail auch tatsächlich echt und der Absender das BSI ist.

Für mehr Sicherheit im Netz gibt der Hightech-Verband BITKOM hilfreiche Tipps, womit sich Internetnutzer vor solchen Angriffen schützen können.

Ein sicheres Passwort wählen

Bei der Vergabe von Passwörtern sollten sich diese aus einer Reihenfolge von Groß- und Kleinbuchstaben, Nummern und Sonderzeichen wie :!?#%* zusammensetzen. Das Passwort sollte mindestens acht Zeichen lang sein und regelmäßig – also etwa alle drei Monate – geändert werden. Niemals sollte das gleiche Kennwort für verschiedene Dienste wie E-Mail, soziale Netzwerke oder Online-Banking verwendet werden.

Persönliche Daten vermeiden

Wählt man ein Kennwort, das sich aus persönlichen Daten, wie Geburtsort, Geburtsjahr oder Name zusammensetzt, lässt sich dieses leichter knacken. Daher empfiehlt es sich, Passwörter zu wählen, die nicht auf die Persönlichkeit schließen lassen. Am besten gelingt dies, wenn man sich einen allgemeinen Satz ausdenkt und diesen auf einzelne Zahlen, Zeichensetzungen und Buchstaben reduziert, sodass gar keine vollständigen Wörter mehr enthalten sind.

Passwörter nicht aufschreiben

Passwörter sollten grundsätzlich nie aufgeschrieben werden. Denn hier besteht die Gefahr, dass unberechtigte Dritte Zugang dazu bekommen.

Voreingestellte Passwörter ändern

Bei vielen Software-Produkten werden bei der Einrichtung eines Accounts voreingestellte Passwörter vergeben. Hacker können diese mit einigem technischen Aufwand herausfinden und sich damit unberechtigten Zugang verschaffen. Daher wird empfohlen, das ab Werk voreingestellten Passwort schnellstmöglich durch ein eigenes zu ersetzen.

Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen

Weiterhin wird geraten, eine sogenannte Zwei-Faktor-Authentifizierung – ein bewährtes Mittel, um Accounts zusätzlich zu sichern – zu nutzen. Dabei erhält der Nutzer nach Eingabe des Passworts einen Sicherheitscode auf das Handy zugeschickt. Dieser muss zusätzlich eingegeben werden. Kommen Hacker in den Besitz von Kennwort und Nutzername, können sie diese ohne das entsprechende Handy, auf das die Sicherheitscodes gesendet wurden, nicht verwenden.

Marktforschung & Marktanalyse – Die Basis für den Erfolg beim Direktmarketing

Direktmarketing spielt beim Verkauf von Produkten und Dienstleistungen eine immer größere Rolle. Der direkte Informationsaustausch mit ausgewählten Kunden ermöglicht es den Unternehmen, ihr Marketingkonzept nach individuellen Bedürfnissen auszurichten und den erzielten Gewinn zu steigern. Die Basis für den Erfolg beim Direktmarketing sind eine umfassende Marktforschung und Marktanalyse.
Weiterlesen