Impressum – sein oder nicht sein?

Dass man auf jeder seriösen und geschäftsmäßig betriebenen Website ein Impressum vorfindet, gehört mittlerweile nicht mehr nur zum guten Ton, sondern ist auch durch das Teledienstegesetz (TDG) und den Mediendienstestaatsvertrag (MDSV) gesetzlich geregelt. Doch wie sieht es bei einem Newsletter aus? Lässt sich aus den Bestimmungen ableiten, was für das Impressum eines Newsletters gilt?

Im Prinzip schon, denn laut §6 des Teledienstegesetzes (TDG) gilt dies für alle „geschäftsmäßigen Teledienste“. Gemeint ist damit jedes öffentlich zugängliche Angebot, das regelmäßig erscheint und aktualisiert wird. Außer Ihrem firmeninternen Rundschreiben und der privaten E-Mail an ihren Freundeskreis fällt so ziemlich jeder Newsletter in diese Kategorie. Das bedeutet, dass ein Impressum mit Namen und Postanschrift (kein Postfach) hier unabdingbar ist.

Sobald der Newsletter aber dem Ziel dient, Produkte potentiellen Kunden näher zu bringen oder diese für sich zu gewinnen und langfristig zu binden, gilt laut TDG das Angebot als „gewerbsmäßig“ und verlangt nach einem ausführlichen Impressum. Neben den allgemeinen Angaben wie Name und Anschrift muss dann auch eine Möglichkeit zur elektronischen Kontaktaufnahme gegeben sein. Eine E-Mail-Adresse oder ein Webformular sind hier Pflicht. Eine Telefonnummer, bei internationaler Kundschaft mit Landesvorwahl, gehört dann auch dazu. Weitere Angaben wie Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Eintragung im Handelsregister sowie ggf. die zuständige Aufsichtsbehörde sind ebenfalls zu nennen.

Ob Sie das Impressum dabei vollständig ausschreiben oder es als Link, der gut sichtbar und eindeutig beschriftet sein muss, im Newsletter platzieren, bleibt dabei tatsächlich Ihnen überlassen. Da ein klar erkennbares und vollständiges Impressum innerhalb des Newsletters aber auch Vertrauen gegenüber ihren Kunden schafft und der Transparenz des Angebotes dient, gehört es eben doch eindeutig zum guten Ton.

Weitere Informationen: Teledienstgesetz

Ein Gedanke zu „Impressum – sein oder nicht sein?

  1. Pingback: Newsletter Blog » Blog Archiv » “The Principles of Beautiful HTML Email” ..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.