Schlagwort-Archive: absolit

Top 3 Trends im E-Mail-Marketing 2013

In der von der Kompetenzgruppe Online-Marketing des eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. initierten Studie „E-Mail-Marketing Trends 2013“ wurde untersucht, welche Techniken Unternehmen bereits einsetzen bzw. planen einzusetzen, um professionelles E-Mail-Marketing zu betreiben:

Top 3 der geplanten Maßnahmen

  1. Mobile Optimierung (57 %)
  2. Automatisierung und Trigger-Mails (49 %)
  3. Verbesserung der Conversion-Optimierung (47 %)

Top 3 der bereits eingesetzten Maßnahmen

  1. Rechtssichere Einwilligung (Opt-in) und Spamfilter (61 %)
  2. Testen und optimieren (57 %)
  3. Vergrößerung und Verbesserung des Adressverteilers, Leadgenerierung (49 %)

Ausgewertet wurden 254 Fragebögen, die Studie wurde gemeinsam mit dem Marktforschungsunternehmen Rogator AG durchgeführt. Eine Kurzfassung der Studienergebnisse kann auf absolit.de kostenlos heruntergeladen werden, die ausführliche Studie ist dort für 98,- EUR zzgl. 19% MwSt erhältlich.

Erfolgreiche Landingpages gestalten

Der E-Mail-Marketing-Experte Dr. Torsten Schwarz von absolit Consulting gibt in einem Fachbeitrag nützliche Hinweise zur Erstellung von Landingpages. Das Entscheidende ist dabei die Platzierung der richtige Handlungsaufforderung, um entsprechende Konversionen zu erzeugen. Weitere praxisnahe Empfehlungen und einen kostenlosen PDF-Download zum Thema Landeseiten im Online-Marketing erhält man auf der Seite Tipps für professionelle Landingpages.

Selbsttest für den eigenen Newsletter

Absolit Dr. Schwarz Consulting prüfte in einem Survey die Einhaltung rechtlicher Aspekte bei 278 Newslettern. Das Ergebnis ist erschreckend. Nur zehn Newsletter erfüllen alle Kriterien für einwandfreies E-Mail-Marketing. Dazu gehören unter anderem:

  • Erkennbarkeit des Absenders
  • Vollständige Impressumsangaben
  • Hinweis auf eine Abbstellmöglichkeit

In einem Selbsttest kann man ermitteln, wie gut der eigene Newsletter aufgestellt ist. Dazu ist lediglich eine Anmeldung mit der eigenen E-Mail-Adresse notwendig.