Schlagwort-Archive: farbe

20 Tipps für den Call to Action Button und warum sich A/B-Tests lohnen

Der Call to Action Button ist Schlüssel zur Konversion, sei es nun auf einer Website, in einem Onlineshop oder eben in einem Newsletter. Die perfekte optische und inhaltliche Gestaltung ist also besonders wichtig und Empfehlungen dazu gibt es viele.

HubSpot hat in einer Slideshare-Präsentation 20 Do’s und Don’ts für Call to Action Buttons zusammengefasst und gibt Empfehlungen für Farbe, Größe, Position, Schrift und Inhalt:

So viel zur Theorie

Im Blog von Michael Lykke Aagaard findet man Ergebnisse aus zehn A/B-Tests, die an konkreten Beispielen zeigen, welche Anpassungen in der Praxis zu einer höheren Konversion geführt haben. Wie die Tipps von HupSpot zeigen auch die Case Studies, dass Farbe von Button und Schrift, Stilelemente im Button sowie Größe und Position die Konversionen beeinflussen können. Außerdem wird deutlich, dass schon kleine inhaltliche Änderungen eine große Wirkung haben können:
  • Perspektivwechsel: Schon der Austausch eines Wortes („dein“ zu „mein“) kann die Konversionsrate deutlich steigern.
  • Mehrwert und Relevanz: Auf den richtigen Inhalt kommt es an.
  • Link zu Detailinformationen: Der Nutzer muss wissen, worauf er sich einlässt.

Natürlich können die Ergebnisse nicht verallgemeinert werden und sind nicht zuletzt abhängig von Corporate Design sowie Aufbau und Inhalt des Newsletter. Doch es wird wieder einmal mehr als deutlich: A/B-Test lohnen sich! Worauf warten Sie also noch?

Spam vs. Whitelist – Grafik von Emailium

Infografik: Spam vs. WhitelistIn den Weiten des Internets hat sich eine unglaubliche 900×7795 Pixel große Grafik zum Thema Spam und Whitelisting versteckt. Trotz der Größe ist sie ein echter Hingucker, sehr informativ und empfehlenswert. Interessante Fakten aus 26 Quellen wurden hier zusammengestellt. So wird gezeigt, wie unterschiedlich der Begriff Spam in verschiedenen Kulturkreisen definiert wird. Auch interessante Benchmarks zu Kennzahlen wie Öffnungsrate oder Klickrate werden hier angeboten.

Farbliche Suche bei EmailiumHinter der Grafik steckt das 2009 gegründete Projekt Emailium – eine globale Datenbank, in der eine Vielzahl öffentlicher E-Mail-Marketing Kampagnen eingesehen werden können. Eine gezielte Recherche nach Newslettern mit Eingrenzungen nach Firma, Branche, Inhalt ist ebenfalls möglich. Sehr gelungen ist dabei auch die farbliche Suche. Durch Eingabe eines Hexadezimalcodes oder durch Auswahl in einem Rädchen erscheinen Kampagnen im gewünschten Farbton. Im Großen und Ganzen ist Emailium damit eine nützliche Vergleichs- und Inspirationsquelle für das eigene E-Mail-Marketing.

Das Beste: Solange die Datenbank sich noch im Beta-Status befindet, ist deren Nutzung kostenfrei. Viel Spaß beim Durchstöbern!

Hotmail macht Newsletter-Überschriften grün

„Warum sehen meine Newsletter nur so komisch aus?“ Eine Frage, die man im Zusammenhang mit ganz bestimmten E-Mail-Clients öfter hört. Im Zusammenhang mit Webmailern eher seltener. Schließlich werden die E-Mails dort ja in einem Browser dargestellt, so dass die Unterstützung von HTML und CSS ziemlich gut gewährleistet sein sollte. Es gibt natürlich wie immer einige Ausnahmen.

Neben den bekannten kleineren Problemchen bei GMX, web.de und Yahoo hinsichtlich einiger CSS-Selektoren gibt es auch größere Problemchen beim Webmailer aus dem Hause Microsoft mit dem wohlklingenden Namen Windows Live Hotmail. Diese bestehen vor allem bei CSS-Eigenschaften für Hintergründe und Listen. Aber das sind alles nur Problemchen …

Denn seit geraumer Zeit gibt es offenbar ein richtiges, echtes Problem: grüne Überschriften. Hotmail deklariert nämlich sehr eigenmächtig die Schriftfarbe grün für alle h2- bis h6-Tags. Und zwar mit dem Zusatz !important, der die Priorität der Anweisung nach oben setzt. Reguläre CSS-Eigenschaften in der E-Mail werden damit überschrieben. Die Überschriften werden schön grün.

Diese Zeile richtet den gehörigen Schaden an:

h2,h2 a,h2 a:visited,h3,h3 a,h3 a:visited,h4,h5,h6,.t_cht {color:#006E12 !important}

Mathew Patterson von Campaignmonitor zitiert diesbezüglich schon Kermit den Frosch, ist aber der Ansicht, dass grüne Überschriften alles anderes als schick sind. Er rät daher zur einzig wirksamen Gegenmaßname: Alle eigenen Stylesheets, die sich auf Überschriften-Tags beziehen, ebenfalls mit !important zu kennzeichnen.

Über das, was die Hotmail-Crew sich bei der Geschichte gedacht hat, kann man nur mutmaßen. Aber vielleicht ist es ja wirklich eine Hommage an Kermit. Falls nicht, dann bringen wir hier eben eine solche:

Interessante Artikel der letzten Tage

  • Video email: when to use it
    „A year ago you might have asked ‚can we put videos into emails?‘ Today, the question is more sophisticated: should we use video and, if we should, how? To provide some answers, I picked the brains of five video email experts representing a mix of technologies and perspectives.“
  • 5 Ways to Balance Email Campaigns
    „Good balance brings harmony to your life. When proper attention is given to both work and family, success and happiness abound. Without balance, structures crumble – work suffers – relationships falter. So do email marketing campaigns.“
  • I hate Twitter
    „There’s a million reasons to hate (or maybe even love) Twitter. But I have only one reason – for the most part, Twitter just doesn’t work for marketing. In fact, it’s an incredible time and resource suck. I’m amazed people dedicate any time and resources to it at all.“
  • Der richtige Anstrich – Farbwahl beeinflusst Response in E-Mails
    „Im E-Mailing repräsentieren die Farben den Charakter des Inhalts und entfalten eine bestimmte psychologische (‚unbewusste‘) oder symbolische (‚gelernte‘) Wirkung auf den Betrachter.“