Schlagwort-Archive: infografik

E-Mail-Marketing Einwilligung Ausland

E-Mail-Marketing Recht im Ausland – Infografik

Viele Unternehmen sind in internationalen Märkten aktiv. Im Zuge dessen erfolgt auch der Newsletter-Versand ins Ausland. Jedoch gibt es hier mitunter abweichende rechtliche Voraussetzungen für das E-Mail-Marketing. Über nationale Gesetze sind E-Mail-Marketer meist noch gut informiert, aber wie sieht es im Ausland aus? Welche Gesetze und Vorschriften gelten dort?

Weiterlesen

Newsletter optimieren und Öffnungsrate steigern

Eine gute Mailingliste ist der erste Schritt, um Besucher über Neuigkeiten zu informieren. Doch der größte und beste Verteiler bringt nichts, wenn der Newsletter nicht geöffnet wird. In dieser Infografik, erstellt von der Online Marketing Site, gibt es viele Tipps, wie man E-Mailings verbessern kann.

Weiterlesen

Studie: E-Mail-Marketing im E-Commerce

Eine aktuelle Publicare-Studie untersuchte die Aktivitäten im E-Mail-Marketing von 1001 Onlineshops aus Deutschland. Die Untersuchung macht deutlich, dass in der Praxis noch Nachholbedarf bei der Kombination von E-Commerce und Newsletter-Versand herrscht.

Weiterlesen

Die besten E-Mail-Marketing Infografiken 2013

Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine Sammlung der interessantesten Infografiken zum Thema Newsletter zusammengestellt. Die Schwerpunkte lagen 2013 deutlich auf Mobile E-Mail-Marketing und Zustellbarkeit.

Weiterlesen

Infografik: Battle im Posteingang – Wer liegt vorn?

Der Kampf um die Aufmerksamkeit im Posteingang der Abonnenten wird immer härter.
Unternehmen müssen sich dabei nicht nur gegen die direkten Wettbewerber behaupten, sondern grundsätzlich stellt jede E-Mail eine Konkurrenz um das Interesse des Empfängers dar. Besonders hoch ist der Wettbewerb aktuell in der Vorweihnachtszeit. Return Path hat unter dem Titel „Battle im Posteingang“ eine interessante Infografik erstellt, welche die Sieger und Verlierer darstellt.

Weiterlesen

E-Mail-Studie zu Providern und E-Mail-Adressen in Deutschland

Welches sind die am häufigsten genutzten Provider oder die beliebtesten E-Mail-Adressen in Deutschland? Publicare Marketing Communications hat dazu mehr als 12 Mio. anonymisierte E-Mail-Adressen aus realen Kontaktlisten für B2C-Kampagnen in 2013  ausgewertet.

Weiterlesen

Die besten Infografiken über E-Mail-Marketing in 2012

Im vergangenen Jahr wurden diverse Infografiken rund um das E-Mail-Marketing produziert, wir haben die interessantesten in einer Sammlung zusammengestellt:

Inhalt und Gestaltung eines Newsletters

Der Aufbau eines typischen Newsletters:

aufbau-einer-e-mail

Branchenunterschiede in der Newsletter-Gestaltung:

newsletter-gestaltung-nach-branchen

Tipps für einen guten Betreff:

betreff-quickcheck

betreff

Tipps für einen perfekten Call-to-Action:

call-to-action

Über den Einsatz von Video in E-Mails:

video-e-mail

Sieben Sünden im E-Mail-Marketing:

sieben-suenden

Was E-Mail-Empfänger gar nicht mögen:

was-empfaenger-nicht-mögen

Versandzeitpunkt

Der optimale Zeitpunkt für den Newsletter-Versand:

optimaler-versandzeitpunkt

Newsletter-Versand in der Praxis:

versandzeitpunkt-in-der-praxis

Mobile E-Mail-Marketing

Über die mobile E-Mail-Nutzung:

e-mail-ist-mobil

Tipps für eine perfekte mobile E-Mail:

perfekte-mobile-e-mail

Wann wirkt mobile Werbung? Tipps für den richtigen Versandzeitpunkt von mobilen Newslettern:

mobile-werbung

E-Mail und Social Media

E-Mail vs. Social Media:

email-vs-social-media

Die Nutzung von E-Mail und Social Media in Deutschland:

digital-republik

Zustellung

Tipps für eine hohe Zustellrate:

zustellrate

zustellrate2

Technik

Tipps zur Erstellung einer HTML-E-Mail:

email-coding

Tipps zur optimalen Darstellung des Newsletters im Posteingang:

e-mail-design-im-posteingang

Kennzahlen im E-Mail-Marketing

E-Mail Check-Up – Tipps zur Verbesserung der Kennzahlen:

email-check-up

Tipps zur Ermittlungs des Wertes eines Newsletters:

wert-einer-e-mail

E-Mail-Marketing und E-Commerce

Mit E-Mail-Marketing die Konversionen erhöhen:

e-mail-konversion

Sonstiges

Der Einsatz von E-Mail-Marketing im B2B-Bereich:

e-mail-b2b

E-Mail in Unternehmen: Tipps für den richtigen Umgang:

email-im-unternehmen

Infografik: E-Mail als Stressverursacher

Eine Infografik von master-degree-online.com  stellt u.a. Ergebnisse zur E-Mail-Nutzung am Arbeitsplatz und der damit verbundenen Stressentwicklung vor. Demnach erhält jeder Arbeitnehmer im Durchschnitt 112 E-Mails täglich, bereits ab 50 Stück soll allerdings der Stress einsetzen. Zudem checken 94 % auch nach Feierabend noch ihre beruflichen Nachrichten – Mobile sei „Dank“. Ein Experiment ergab, dass sich Angestellte ohne E-Mails am Arbeitsplatz deutlich weniger gestresst fühlen. Klingt nach einschneidenden Erkenntnissen für die Arbeitswelt? Ganz so dramatisch ist es nicht.

Weitere unten in der Infografik heißt es nämlich: Nicht die absolute Anzahl der E-Mails, sondern die Zeit, die man mit deren Beantwortung verbringt, sowie deren Inhalte sind die eigentlichen Stressauslöser. Schlecht oder missverständlich formulierte Nachrichten führen demnach oft zu Missverständnissen und Ärger am Arbeitsplatz. Und natürlich kann man die E-Mail-Kommunikation nicht vollständig aus dem Arbeitsalltag entfernen und alles per Telefon klären, gerade in der Kommunikation mit dem Kunden sind schriftliche Absprachen sehr wichtig.

Ein guter Ansatz aber, das eigene berufliche und private E-Mail-Verhalten und dessen Stresspotenzial einmal zu hinterfragen, denn letztendlich wird Stress von jedem anders empfunden und jeder geht anders damit um.

Infographic: Email: Friend or Foe?
Courtesy of: Master Degree Online

E-Mail, Twitter und Facebook zur Vernetzung mit Unternehmen in Deutschland

Die E-Mail kann sich in der Unternehmenskommunikation nach wie vor bestens gegen die sozialen Netzwerke behaupten – zu diesem Schluss kann man auf Basis einer Studie von Exact Target kommen. Befragt wurden dabei 1292 deutsche Onliner ab 18 Jahren zu ihrem Nutzungsverhalten von E-Mail, Twitter und Facebook und der Vernetzung mit Unternehmen:

  • 94 % der Befragten haben mindestens einen Newsletter abonniert.
  • 39 % sind Fans mindestens eines Unternehmens auf Facebook.
  • 7 % folgen mindestens einem Unternehmen auf Twitter.
  • Sind Nutzer über mehr als einen Kanal mit einem Unternehmen vernetzt, ist die Kombination aus Newsletter-Abonnent und Facebook-Fan am häufigsten.
  • Der prozentuale Anteil an E-Mail-Empfängern ist in allen Altersstufen ähnlich.
  • Bei den bis 44-Jährigen ist der Anteil der Twitter-Follower und Facebook-Fans deutlich höher.
  • Newsletter-Abonnenten wollen in erster Linie Rabatte erhalten.
  • Twitter-Follower legen mehr Wert auf Informationen.
  • Facebook Fans sind sowohl an Rabatten als auch an Informationen über das Unternehmen und die Produkte interessiert.

Weitere Gründe für die Vernetzung mit einem Unternehmen sowie zum Nutzungsverhalten von E-Mail und sozialen Netzwerken finden sich in der folgenden Infografik von Exact Target.
social media marketing

Infografik: In 5 Schritten zum erfolgreichen Newsletter

Eigentlich ist E-Mail-Marketing doch ganz einfach – das zumindest sagt die Infografik von VerticalResponse aus. In nur fünf Schritten geht es dort zur erfolgreichen Newsletter-Kampagne:

  1. Der Absender muss Wiedererkennungswert besitzen und Vertrauen schaffen.
  2. Der Betreff soll das Interesse des Empfängers wecken und durch den Preheader inhaltlich ergänzt werden.
  3. Eine persönliche Ansprache ist Mindestvoraussetzung in der Personalisierung.
  4. Bilder und ein aussagekräftiger Call-to-Action Button runden den Inhalt des Newsletters ab.
  5. SWYN-Links regen zum Teilen in sozialen Netzwerken an und erhöhen die Reichweite des Newsletters.

Berücksichtigt man dieses fünf Tipps ist das Grundgerüst für erfolgreiches E-Mail-Marketing tatsächlich schon so gut wie gelegt. Das Wichtigste und zugleich Schwerste bei der Konzeption eines Newsletters sind aber nach wie vor die Inhalte, über die Relevanz und Mehrwert für den Empfänger geschaffen werden sollen.
Email Marketing Infographic