Schlagwort-Archive: trends 2013

Top 3 Trends im E-Mail-Marketing 2013

In der von der Kompetenzgruppe Online-Marketing des eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. initierten Studie „E-Mail-Marketing Trends 2013“ wurde untersucht, welche Techniken Unternehmen bereits einsetzen bzw. planen einzusetzen, um professionelles E-Mail-Marketing zu betreiben:

Top 3 der geplanten Maßnahmen

  1. Mobile Optimierung (57 %)
  2. Automatisierung und Trigger-Mails (49 %)
  3. Verbesserung der Conversion-Optimierung (47 %)

Top 3 der bereits eingesetzten Maßnahmen

  1. Rechtssichere Einwilligung (Opt-in) und Spamfilter (61 %)
  2. Testen und optimieren (57 %)
  3. Vergrößerung und Verbesserung des Adressverteilers, Leadgenerierung (49 %)

Ausgewertet wurden 254 Fragebögen, die Studie wurde gemeinsam mit dem Marktforschungsunternehmen Rogator AG durchgeführt. Eine Kurzfassung der Studienergebnisse kann auf absolit.de kostenlos heruntergeladen werden, die ausführliche Studie ist dort für 98,- EUR zzgl. 19% MwSt erhältlich.

2013: Das Jahr des Mobile (E-Mail-)Marketing?

Auch gegen Ende diesen Jahres hat StrongMail wieder eine Studie zu Marketingbudgets und Marketingtrends 2013 veröffentlicht. Befragt wurden 1002 Geschäftsführer unterschiedlichster Branchen. Fest steht: Auch 2013 wird nicht gespart – bei 89 % der Befragten bleibt das Marketingbudget im nächsten Jahr gleich (44 %) oder steigt sogar (45 %).

Wie im Vorjahr so sind auch in diesem Jahr E-Mail-Marketing und Social Media die Top-Themen – aber 2013 wird auch das Jahr von Mobile (E-Mail-)Marketing werden:

  • 56 % planen eine Erhöhung des Budgets für E-Mail-Marketing (2012: 60 %)
  • 52 % planen eine Erhöhung der Ausgaben für Social Media (2012: 55 %)
  • 43 % planen eine Budgeterhöhung für Mobile-Marketing (2012: 37 %, gekoppelt mit Search)

Im Mobile-Marketing wird vor allem in App-Entwicklung und Mobile Advertising investiert, die drei Hauptziele dieses Marketingzweiges sehen die Befragten in der Kundenbindung (44%), Reichweitensteigerung (34 %) und Bekanntheitssteigerung (33 %). Mobile E-Mail-Marketing wird in 2013 für 52 % eine Rolle spielen, 2012 waren es noch 44 %.

Interaktionssteigerung, Segmentierung und Adressgewinnung sind weiterhin die drei wichtigsten Ziele im E-Mail-Marketing. Im Lifecycle E-Mail-Marketing wird 2013 vor allem auf Reaktivierungs- und Willkommens-E-Mails gesetzt. Social E-Mail-Marketing gehört immer noch zu den Top-Themen, ist aber mit 65 % gegenüber 68 % im Vorjahr leicht rückläufig. Als der wichtigste Social-Media-Kanal wird weiterhin Facebook angesehen, gefolgt von Twitter und YouTube.