Statistiken zur E-Mail-Nutzung und zum E-Mail-Marketing 2013

Statistiken und Studien zeigen oft interessante und aktuelle Trends im E-Mail-Marketing auf. Im Folgenden haben wir daher die Ergebnisse aus Untersuchungen von Litmus, Salesforce und Marketing Sherpa zusammengestellt.

Litmus

Litmus bringt monatliche Statistiken zur Nutzung von E-Mail-Programmen und zur Öffnung von E-Mails auf unterschiedlichen Endgeräten heraus. Hier die Ergebnisse aus dem Juni.

Top 10 E-Mail-Programme
  1. Apple iPhone
  2. Outlook
  3. Apple iPad
  4. Apple Mail
  5. Google Android
  6. Outlook.com
  7. Yahoo!Mail
  8. Gmail
  9. Windows Live Mail
  10. Windows Mail
Öffnungen nach Endgeräten
  • 44 % mobile Öffnungen
  • 33 % Desktop
  • 23 % Webmail

Salesforce

Salesforce hat aus unterschiedlichen Studien und Statistiken eine Sammlung von 25 interessanten Ergebnissen quer durch das Thema E-Mail-Marketing zusammengestellt.

MarketingSherpa

MarketingSherpa präsentiert einen Auszug mit fünf zentralen Ergebnissen aus dem E-Mail-Marketing Benchmark Report 2013:

  1. E-Mail ist nicht mehr länger nur auf den Computer und den Arbeitsplatz beschränkt.
  2. E-Mail-Marketing produziert einen Return on Investment, der zukünftig noch steigen wird.
  3. Über 80 % der E-Mail-Markeiter werten (nur) die Standardkennzahlen im E-Mail-Marketing aus.
  4. E-Mail-Verteiler wachsen, aber eher langsam.
  5. Marketer verbinden E-Mail-Marketing mit anderen Kanälen, aber weniger als die Hälfte gibt bislang eine Mobilversion des Newsletters aus.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.