Archiv der Kategorie: Adressen

Artikel zum Thema Opt-In und Opt-Out

Opt-Out auf Zeit

Neben der Möglichkeit, dem User beim Abmelden eine Veränderung der Newsletterfrequenz zu erlauben, kann man auch darüber nachdenken, ein Opt-Out auf Zeit anzubieten – sozusagen eine Art Sendepause. Bei speziellen saisonalen Themen kann das besonders Sinn machen oder aber einfach nur dann, wenn ein Abonnent für eine bestimmte Weile „in Ruhe gelassen“ werden möchte.

Weiterlesen

Opt-Out auf die sanfte Tour

Die Gründe, warum Abonnenten einen Newsletter abbestellen, sind vielschichtig. Manchmal spielen die Inhalte eine Rolle, manchmal der fehlende Mehrwert oder einfach die Tatsache, dass Interessen sich verändert haben. Aber sehr häufig ist die Frequenz des Newsletters ein Grund dafür, warum er abbestellt wird. Der Abonnent ist schnell genervt, wenn die Mails zu oft in seinem Postfach landen. Schließlich steigt die Anzahl der Nachrichten und anderer Newsletter, die in den Postfächern der Welt eintrudeln, immer weiter an.

Weiterlesen

Alternativen beim eingebetteten Opt-In

Bei Kontakt- oder Bestellformularen wird dem User oft eine Checkbox angeboten, deren Aktivierung ein Newsletterabonnement nach sich zieht, sozusagen ein eingebettetes Opt-In. Viele Anbieter setzen standardmäßig einen Haken und hoffen darauf, dass dieser vom Anwender nicht deakiviert wird.

Weiterlesen