Schlagwort-Archive: download

Leifaden Social Media des BVDW

Die Fachgruppe Social Media im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat einen Leitfaden mit dem Titel „Messbarer Erfolg im Social Media Marketing“ herausgebracht. Die Autoren Matthias Postel (iCompetence GmbH), Mike Schnoor (sevenload GmbH) und Anna-Maria Zahn (Business Intelligence Group GmbH) geben 10 praxisnahe Tipps für Kampagnen auf Facebook, Twitter und Co.  und wenden sich damit an Unternehmen und Agenturen, die den Einstieg in Social-Media-Aktivitäten planen. Ein besonderer Schwerpunkt sind dabei die richtige Zielsetzung und eine entsprechende Erfolgsmessung.

Zum kostenlosen PDF-Download des Leitfadens.

Preisangaben in Newslettern

Die auf Wirtschaftsrecht spezialisierte Kanzlei Härting Rechtsanwälte berichtet regelmäßig über internetbezogene Rechtsthemen und hat sich in einem Beitrag vom Juni der Pflicht zu vollständigen Preisangaben gewidmet. Im zitierten Beispiel ging es um Preise für Telefon-Tarife und eine Internet-Flatrate, die in einem Newsletter beworben wurden. Entscheidend dabei: die Voraussetzung für das beworbene Angebot war ein Kabelanschluss, dessen Kosten nicht konkret genannt wurden. Dazu ist der Versender jedoch verpflichtet – ganz unabhängig vom Medium.

Der Beitrag enthält darüber hinaus einen nützlichen Leitfaden zur Preiswerbung als kostenlosen PDF-Download.

Sonderdruck Praxistipps Internet Marketing

Der Marketing-Experte Dr. Torsten Schwarz hat auf seiner Seite absolit.de ein kostenloses eBook zum Thema Online-Marketing bereitgestellt. Auf 55 Seiten werden 22 Praxisbeispiele von unterschiedlichen Fachleuten vorgestellt. Auch zum E-Mail-Marketing gibt es spannende Fallstudien – aufgeteilt in zwei Schwerpunkte:

Grundvoraussetzungen schaffen

  • Mexx und Görtz rationalisieren E-Mail-Marketing (Volker Wiewer, eCircle AG)
  • Adressgewinnung in der Reisebranche (Thomas Vetter, adRom Media Marketing GmbH)
  • Wie Intertops die E-Mail-Zustellung sichert (John Thomson, Silverpop Systems GmbH)

Segmentieren und personalisieren

  • Ikea fährt integrierte Digitalmarketing-Strategie (Catherine Malet, Contactlab)
  • Germanwings nutzt Lifecycle-Marketing (Ulf Richter, optivo GmbH)
  • Opodo – Personalisierung steigert die Konversion (Stefanie Angert, Emailvision GmbH)

Den kostenlosen Download findet man unter www.absolit.de/sonderdruck.htm.

E-Mail-Client Eudora wiederbelebt

Der E-Mail-Client Eudora, welcher von 1991 bis 2006 von der Firma Qualcomm herausgegeben wurde, erfährt eine Neuauflage unter dem Namen Mailforge. Entwickelt wird die Software von Infinity Data Systems, die Mailforge zum besten existierenden Client ausbauen wollen.

Mailforge steht für Mac OS und Windows  in einer 30-Tage Testversion zum Download bereit. Eine Lizenz kostet bis zum 15. Juni noch $19,95, danach $39,95.

Bestes Vorgehen bei Entschuldigungsmails

Das Retail Email Blog berichtet über ein 13-seitiges Dokument, das sich mit einer Materie auseinandersetzt, von der die meisten wohl hoffen, sich nie damit beschäftigen zu müssen: Entschuldigungsmails. Ich persönlich bin bisher noch nicht in die Bredouille gekommen, mich bei meinen Newsletter-Abonnenten für einen falschen oder fünffach empfangenen Newsletter zu entschuldigen, aber neben menschlichen Versagen kann einem immer noch die Technik einen Strich durch die Rechnung machen. Wann und wie reagiert man dann? Genau dies wird in dem Dokument beantwortet. Für den Download ist eine Registrierung auf der Seite des Autors notwendig.

Bleibt mir nur noch, euch weiterhin einen problemlosen Newsletterversand zu wünschen!

30 kostenlose Newsletter-Templates

Campaign Monitor ist einer der größten Versender von Newslettern weltweit. Zum Kundenstamm gehören große Namen wie ebay, Yahoo, Nike oder auch Intel. Anfang Dezember 2008 wurde die komplette Website überarbeitet und mit einem frischen Anstrich versehen. Im Zuge dessen hat Campaign Monitor auch einige der 30 freien Newsletter-Templates überarbeitet und mit allen gängigen Clients getestet. Leider schweigt sich die Seite darüber aus inwieweit man die Templates benutzen darf: ob kommerziell oder nicht, nur im Zusammenspiel mit Campaign Monitor oder überall… Hier ist also Vorsicht angesagt. Nichtsdestotrotz können die Newsletter aber sicherlich als Inspirationsquelle für Design und Code dienen.