Schlagwort-Archive: start-up

E-Mail-Marketing für Start-ups

Start-ups benötigen nicht nur eine kreative Unternehmensidee und eine ansprechende Präsenz im Web, der durch Suchmaschinenoptimierung und Online-Werbung zu einer verbesserten Auffindbarkeit im Web verholfen werden kann. Ebenso wichtig ist es für Gründer, Leads zu generieren, Kontakte zu potenziellen Kunden auf- und auszubauen sowie vorhandene Beziehungen zu pflegen. Dabei zählt E-Mail-Marketing zu einem der wirkungsvollsten Instrumente. Schließlich kann der Versender den Empfänger über einen Newsletter direkt, personalisiert und verhältnismäßig kostengünstig ansprechen, informieren und langfristig an das Unternehmen binden.

Weiterlesen

Berlin Email Summit 2012 @startups

Keine Stadt ist in der nationalen und internationalen Gründerszene momentan so angesagt wie Berlin. Deshalb hat sich der Berliner E-Mail-Marketing-Dienstleister optivo etwas besonderes speziell für Startups ausgedacht: Am 20. April 2012 findet im Umspannwerk Kreuzberg das Berlin Email Summit @startups statt.

Hier erfahren die Gründer und Marketingverantwortlichen alles Wissenswerte für den Einstieg ins E-Mail-Marketing und einen langfristigen Erfolg. mymuesli, rebuy, lieferando und simfy – Startups, die E-Mail-Marketing bereits erfolgreich etabliert haben, berichten über ihre Praxiserfahrungen. Anschließend informiert Torben Otto von optivo über die E-Mail-Trends 2012: Community-Bulding, Mobile und Video-Integration.

Besonderes Special: kostenfreier Newsletter-Check

Wer schnell ist, kann in den Genuss eines besonderen Specials kommen: Die Experten von optivo bewerten kostenlos den bestehenden Newsletter von fünf Teilnehmern. Also schnell zum Summit anmelden und bis zum 10. April eine E-Mail oder einen Screenshot an diese E-Mail-Adresse schicken. Die ersten fünf Anmelder zum Newsletter-Check werden von optivo kontaktiert.

Checkliste für den Einsteiger

Nico Zorn vom Email Marketing Blog hat auf gruenderszene.de eine gute Übersicht für alle E-Mail-Marketing-Einsteiger veröffentlicht. Der Beitrag Newsletterversand: Checkliste für StartUps enthält einige wichtige Punkte, die vor dem Aufsetzen des eigenen Newsletter unbedingt berücksichtigt werden sollten. Besonders interessant sind die Angaben zur maximalen Zeichenanzahl in der Betreffzeile. Das Thema Personalisierung, vor allem die Realisierung individueller Inhalte (Content Personalisierung) sind für die meisten Gründer wohl etwas zu hoch gegriffen.